Sie sind hier:  BVEA "Informationsbrief der EAN-Baden Ausgabe Juni 2005 / Stammtisch - Gib der Natur eine Chance"
Zurück ] [ Willkommen ] [ Nach oben ] [ Weiter ]

 Suche:

BVEA - Bundesverband

Landesverbände 

 

EAN Baden

Evangelische Arbeitnehmerschaft im Bereich der Evangelischen Landeskirche in Baden 

Info-Logo der EAN Baden

EAN-Stammtisch:
Informationsbrief Evangelische Arbeitnehmerschaft Baden e.V.  -  Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt
Nr. 2/2005  -  Monat Juni 2005 

Atmender Planet

"Gib der Natur eine Chance"

Denzlingen. Auch bei der Arbeitnehmerorganisation der evangelischen Landeskirche in Baden beschäftigt man sich mit ökologischen Themen. So hatte der Stammtisch den Titel "Gib der Natur noch eine Chance".

In diesem Fall ging es um die Chance, wieder ein klimatisches Gleichgewicht entstehen zu lassen. Joachim Keim begrüßte die Besucher sowie Christian Rendler vom Europäischen Umweltbund, der als Referent eingeladen worden war. Die Veranstaltung begann mit einem Vortrag von Roland Reihs. Offenbar lähmen passive und träge Erwartungen an den Staat das Land. Laut einer WWF-Umfrage sind 72 Prozent der Bevölkerung für erneuerbare Energien, aber weniger als ein Prozent bezogen im Jahre 2004 tatsächlich Ökostrom. Es ist also ganz offensichtlich, dass mehr Eigeninitiative aus der Bevölkerung den Klimaschutz deutlich schneller voranbringen könnte.

Christian Rendler stellte zunächst den noch relativ unbekannten Europäischen Umweltverbund vor. Der Verein hat eine Geschäftsstelle in Freiburg. Seit über acht Jahren arbeitet ehrenamtlich eine Gruppe von Fachexperten an Lösungen und Konzepten für eine rasche Umstellung auf umweltgerechte Energien. Neue Techniken werden getestet und deren Marktfähigkeit erkundet. Erfinder werden bei der Entwicklung ihrer Ideen unterstützt. Als klassisches Beispiel für die Verhinderung einer neuen Entwicklung wurde das seit 1999 erarbeitete Ein-Liter-Auto von VW genannt. Bis auf weiteres darf es nicht in Serie gebaut werden.

Ein erstes Projekt

Die Mitglieder des Europäischen Umweltverbundes erhalten viermal jährlich ausführliche Informationen über den aktuellen Umweltzustand und über Möglichkeiten, praktisch ohne fossile Brennstoffe auszukommen. Von den Jahresbeiträgen werden über die Europäische Umweltstiftung auch Bäume angepflanzt. Ein erstes Projekt soll dazu beitragen, dass sich die Sahelzone in Afrika nicht noch weiter ausdehnt. Im letzten Jahr entstanden weltweit 650.000 qkm neue Wüste, dies entspricht einer Fläche so groß wie Frankreich und die Schweiz.

Der Dokumentarfilm "Gib der Natur noch eine Chance" führte den Besuchern nochmals bildlich vor Augen, welche Schäden durch die Verbrennung von Erdöl, Erdgas und Kohle herbeigeführt wurden und werden. Es wurden aber auch die Alternativen gezeigt, die ohne staatliche Subventionen zu jetzigen Preisen produziert und angeboten werden.

Die Fragen in der abschließenden Gesprächsrunde beantwortete Christian Rendler geduldig und kompetent. Seitens der EAN wird es nicht bei dieser einen Veranstaltung zum Klimaschutz bleiben. Am 12. Mai werden die Windräder auf der Holzschlägermatte am Schauinsland besichtigt. Für den 10. Juli ist eine Wanderung auf dem Naturenergie-Lehrpfad Dreisamtal geplant.

"Von Haus zu Haus" 04.05.2005
  nach oben

Verantwortlich für den Inhalt dieses Informationsbriefes
EAN / kda - info: EAN Baden Evangelische Arbeitnehmerschaft im Bereich der Evangelischen Landeskirche in Baden

e-mail:

homepage: www.kircheansnetz.de/EAN-BADEN/

Der BVEA ist für den Inhalt externer Internetseiten nicht verantwortlich

Landesverbände des BVEA:
zu den Kontakt- und Infoseiten der Landesverbände

afa Bayern 
Aktionsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen in der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern
afa Thüringen 
Aktionsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen in der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Thüringen
EAB Bayern 
Evangelische Arbeitnehmerbewegung e. V. Bayern

EAB Mecklenburg-Vorpommern
Evangelische Arbeitnehmerbewegung in Mecklenburg Vorpommern

EAB Nordrhein-Westfalen
Evangelische Arbeitnehmerbewegung Nordrhein - Westfalen
EAG Bayern
Evangelische Arbeitsgemeinschaft für Soziale Fragen in Bayern und Thüringen

EAN Baden 
Evangelische Arbeitnehmerschaft im Bereich der Evangelischen Landeskirche in Baden
EAN Berlin-Brandenburg
Evangelische Arbeitnehmerschaft Berlin - Brandenburg
EAN Braunschweig
Evangelische Arbeitnehmerschaft Braunschweig

EAN Hannover
Evangelische Arbeitnehmerschaft Hannover

EAN Hessen-Nassau
Evangelische Arbeitnehmerschaft in Hessen - Nassau

EAN Oldenburg
Evangelische Arbeitnehmerschaft Oldenburg

EAN Rheinland
Evangelische Arbeitnehmerschaft Rheinland im Evangelischen Sozialwerk Köln

ESA Württemberg - Hohenzollern
Evangelisch Soziale Arbeitnehmerschaft in Württemberg e.V.

MVEA Mittelrhein
Mittelrheinischer Verband Evangelischer Arbeitnehmer e.V.

RAKÜ Hamburg-Finnland-Estland e.V. 
Rahvusvaheline Noorte ja Täishasvanute Arendus - ja Kohtumisühing e.V., Verein zur Förderung internationaler Beziehungen in der Jugend- und Erwachsenenbildung - Begegnungszentrum Tallinn


 WillkommenBundesverband  -  Vorstellung  -  Vorstand  -  GeschäftsstelleImpressum - Landesverbände - TermineBVEA RundschauBVEA  Aktuell"Links"
Inhaltsverzeichnis in Listenform - BVEA-Archiv  

Der BVEA ist für den Inhalt externer Internetseiten nicht verantwortlich


Adresse bis 31.12.2006:  BVEA - Bundesverband Evangelischer Arbeitnehmerorganisationen e.V.
 Auguststr. 80, 10117 Berlin - Mitte, E-Mail: aus spam-gründen mail-adresse als bild

Aktuell: BVEA - Bundesverband Evangelischer Arbeitnehmerorganisationen e.V.
Alfredstraße 53 - 45130 Essen
Tel.: 0201 770392 - Fax: 0201 777950 - mail:bvea-mail-aus spam-gründen nur als bild