Sie sind hier:  BVEA "Informationsbrief der EAN-Baden Ausgabe Juni 2005 / Landestagung der EAN Baden - Bericht Seite 1"
Zurück ] [ Willkommen ] [ Nach oben ] [ Weiter ]

 Suche:

BVEA - Bundesverband

Landesverbände 

 

 

EAN Baden

Evangelische Arbeitnehmerschaft im Bereich der Evangelischen Landeskirche in Baden 

Info-Logo der EAN Baden

Bericht des Landesvorstandes der EAN anlässlich der Landestagung
vom 15.4-17.4.05 in Bad Herrenalb - Seite 1
Informationsbrief Evangelische Arbeitnehmerschaft Baden e.V.  -  Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt
Nr. 2/2005  -  Monat Juni 2005 

Der Berichtszeitraum umfasst die Zeit nach der letzten Landestagung im Mai 2002 bis April 2005.

Die Arbeit des neu gewählten Vorstandes und der Beisitzer war geprägt von strukturellen und personellen Veränderungen, die sich bereits in den Vorjahren abzeichneten, die im Verlauf des Jahres 2003 dann aber konkrete Auswirkungen und Formen annahmen. Unser auf der Landestagung im Jahr 2002 gewählter neuer Vorsitzender Andreas Eberhardt legte aus gesundheitlichen Gründen sein Amt im Februar 2003 nieder. Der Landesvorstand und die Beisitzer waren sich einig, keine Neuwahlen anzusetzen. Die Stelle des Vorstandes blieb vakant. Die stellvertretenden Vorsitzenden Willi Rojek und Gabi Vetter übernahmen die Führung der Landesleitung gleichberechtigt. Seither führt eine " Doppelspitze". die Geschäfte. Mit Unterstützung der anderen Landesleitungsmitglieder, den Beisitzern und der Geschäftsführung unter Siegfried Aulich werden die Geschäfte und Aufgaben der EAN seither reibungslos weitergeführt.

Die bereits eingeleiteten Einsparmaßnahmen bei der personellen Ausstattung wurden im Jahre 2003 deutlich spürbar. Die Stelle von Hella Reinecke als Sachbearbeiterin /Sekretärin wurde ersatzlos gestrichen. Nach Gesprächen mit Oberkirchenrat Dr. Nüchtern und dem neuen Leiter des KDA, Pfarrer Siegfried Strobel, konnte eine Lösung gefunden werden, die für alle Beteiligten eine befriedigende Lösung darstellt. Frau Annette Klein wechselte von der Frauenarbeit zu der EAN und übernahm die Aufgaben von Frau Hella Reinecke.

Ein nicht wieder gut zumachender Verlust ist die Reduzierung der Industriepfarrerstellen in Mannheim und Freiburg auf jeweils 50 % der bisherigen Vollzeitstellen.

Dies hatte zur Folge, dass unser theologischer Berater Werner Jahn, bisher Industriepfarrer in Freiburg, am 1. Sept. 2004 eine Seelsorgerstelle im ZPE Emmendingen antrat und seine Stelle in Freiburg vakant wurde. Es ist geplant, die Industrie u. Sozialarbeit mit der Erwachsenenbildung weiter zu führen.

Ein weiterer tiefer Verlust bedeutet auch die Reduzierung der Stelle in Mannheim. Die Zukunft von Martin Huhn in Mannheim ist mehr als ungewiss, und die Arbeitsfähigkeit der Industrie und Sozialarbeit, gerade im Brennpunkt Mannheim, steht auf der Kippe. Der EAN Landesvorstand hat im Nov. 04 auf seinem Forum in Ottenhöfen eine Eingabe an Dr. Nüchtern gesandt mit der Bitte, die Stelle des Industriepfarrers in Mannheim wie bisher auf 100 % zu belassen, nach dem die Deckung der Personalkosten sichergestellt schien. Letztlich sind wir wohl an dem eisernen Sparwillen der Landeskirche gescheitert.

Die Arbeit des Vorstandes und der Landesleitung wurde trotz der personellen Einschnitte und Veränderungen in vollem Umfang weitergeführt. Der Vorstand und die Landesleitung tagten insgesamt dreizehnmal jeweils in Karlsruhe im Oberkirchenrat. Grob hochgerechnet hat jedes Landesleitungsmitglied insgesamt 41 Stunden seiner Freizeit in Karlsruhe für die EAN gespendet, ohne die Fahrzeiten mitgerechnet. Die kürzeste Entfernung für ein Mitglied beträgt 5 km einfache Strecke. Die längste Wegstrecke 166 km.

Nicht eingerechnet und in Zahlen zu benennen lassen sich die vielen Telefonate, Gespräche, Planungen und Sitzungen in den Ortskernen. Die daraus resultierenden Veranstaltungen, Seminare und Abende boten ein abwechslungsreiches Angebot. Sie spiegeln das Engagement der EAN Ortskerne wieder. Auch hier wurden die Ortskerne in der Planung und Organisation von Siegfried Aulich und Hella Reinecke sowie Annette Klein unterstützt.

Wertvolle Unterstützung leistet auch Renate Wolff im Sekretariat des KDA in Freiburg für die EAN in Südbaden Einige der Landesleitungsmitglieder und Beisitzer sind zusätzlich ja auch Ortskernvorsitzende.

Inhaltlich beschäftigt sich die Landesleitung/Vorstand mit der Installierung einer Homepage für die EAN. Wer kann sie gestalten, die Seite pflegen und betreuen? In mehreren Besprechungen konnte ein neues Logo gefunden werden. Landesleitung u. Vorstand konnten sich rasch auf das jetzige Logo einigen. Wie kommt es an?

weiter Seite 2

  nach oben

Verantwortlich für den Inhalt dieses Informationsbriefes
EAN / kda - info: EAN Baden Evangelische Arbeitnehmerschaft im Bereich der Evangelischen Landeskirche in Baden

e-mail:

homepage: www.kircheansnetz.de/EAN-BADEN/

Der BVEA ist für den Inhalt externer Internetseiten nicht verantwortlich

Landesverbände des BVEA:
zu den Kontakt- und Infoseiten der Landesverbände

afa Bayern 
Aktionsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen in der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern
afa Thüringen 
Aktionsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen in der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Thüringen
EAB Bayern 
Evangelische Arbeitnehmerbewegung e. V. Bayern

EAB Mecklenburg-Vorpommern
Evangelische Arbeitnehmerbewegung in Mecklenburg Vorpommern

EAB Nordrhein-Westfalen
Evangelische Arbeitnehmerbewegung Nordrhein - Westfalen
EAG Bayern
Evangelische Arbeitsgemeinschaft für Soziale Fragen in Bayern und Thüringen

EAN Baden 
Evangelische Arbeitnehmerschaft im Bereich der Evangelischen Landeskirche in Baden
EAN Berlin-Brandenburg
Evangelische Arbeitnehmerschaft Berlin - Brandenburg
EAN Braunschweig
Evangelische Arbeitnehmerschaft Braunschweig

EAN Hannover
Evangelische Arbeitnehmerschaft Hannover

EAN Hessen-Nassau
Evangelische Arbeitnehmerschaft in Hessen - Nassau

EAN Oldenburg
Evangelische Arbeitnehmerschaft Oldenburg

EAN Rheinland
Evangelische Arbeitnehmerschaft Rheinland im Evangelischen Sozialwerk Köln

ESA Württemberg - Hohenzollern
Evangelisch Soziale Arbeitnehmerschaft in Württemberg e.V.

MVEA Mittelrhein
Mittelrheinischer Verband Evangelischer Arbeitnehmer e.V.

RAKÜ Hamburg-Finnland-Estland e.V. 
Rahvusvaheline Noorte ja Täishasvanute Arendus - ja Kohtumisühing e.V., Verein zur Förderung internationaler Beziehungen in der Jugend- und Erwachsenenbildung - Begegnungszentrum Tallinn

 


 WillkommenBundesverband  -  Vorstellung  -  Vorstand  -  GeschäftsstelleImpressum - Landesverbände - TermineBVEA RundschauBVEA  Aktuell"Links"
Inhaltsverzeichnis in Listenform - BVEA-Archiv  

Der BVEA ist für den Inhalt externer Internetseiten nicht verantwortlich


BVEA

Bundesverband Evangelischer Arbeitnehmerorganisationen e.V.

 Auguststr. 80, 10117 Berlin - Mitte

Tel.: 030  283 95 151 - Fax: 030  283 95 167 - mail: aus spam-gründen mail-adresse als bild