Sie sind hier:  BVEA "Informationsbrief der EAN-Baden Ausgabe Mai 2004 - Ausflug der EAN - Senioren nach Speyer"
Zurück ] [ Willkommen ] [ Nach oben ] [ Weiter ]

 Suche:

BVEA - Bundesverband

Landesverbände 

23.08.2005

 

EAN Baden

Evangelische Arbeitnehmerschaft im Bereich der Evangelischen Landeskirche in Baden

 

Info-Logo der EAN Baden

Ausflug der EAN-Senioren nach Speyer am
27.Mai 2004

Führung Herr Clauser

Seitenübersicht der EAN Baden - Info

Ausflug der EAN-Senioren nach Speyer

Abfahrt: Bei strahlendem Sonnenschein fahren wir um 9.00 Uhr in Karlsruhe – Albtalbahnhof ab.

Tagesverlauf:

Wir fahren auf der B 9 über Germersheim nach Speyer. Ankunft ca. 10.00 Uhr. Wir machen zunächst einen Rundgang außen um den Dom herum, stehen an der Ostapsis. Hier sieht man deutlich, dass nach den Verwüstungen der Truppen Ludwigs XIV. im Jahre 1689 von den 12 Jochen nur noch 5 der alten Joche stehen.7 Joche sowie der ganze Westteil ist später wieder aufgebaut worden. Heinrich Hübsch hat in den Jahren 1854-59 den westlichen Querbau mit den beiden Vordertürmen in neuromanische Form errichtet.

Die Krypta des Domes war im 2. Weltkrieg öffentlicher Luftschutzraum.

Nach der Außenbesichtigung des Domes gehen wir zuerst in die Dreifaltigkeitskirche, der ältesten protestantischen Kirche, Bauzeit 1701-1717, sie ist eine lutherisch-reformierte Kirche, bedeutende Barockkirche im heutigen Rheinland-Pfalz. Das besondere an dieser Kirche ist, dass nur ein Teil der Wände aus Stein sind, fast alles andere ist aus Holz, eine doppelgeschossige Empore, die mit Gemälden versehen ist, auch das Kappengewölbe der Kanzel ist aus Holz und mit Bildern geschmückt. In dieser Kirche –bedingt durch die sehr gute Akustik finden viele Konzerte statt. Auch ist die Orgel über dem Altar angebracht – was sehr selten in Kirchen zu sehen ist.

Danach führt uns Herr Clauser durch das Rathaus in das Judenviertel, dort besuchen wir das älteste Judenbad mit Tauchbecken (12. Jahrhundert) in Deutschland.

Nach dem Mittagessen in der
„Alten Schwartzschen Brauerei“ gehen wir wieder zum Dom zurück und besichtigen diesen von innen. Der Dom ist eine mächtige Pfeilerbasilika, 134 m lang und im Mittelschiff 34 m hoch. Wir gehen durch den Dom durch, rechts in die Doppelkapelle, die heute Edith Stein gewidmet ist- ein Novum in kirchlichen Kreisen. Anschließend gehen wir in die Krypta.

Nachdem wir den Dom verlassen haben, schauen wir uns noch die Darstellung „ auf dem Ölberg“ an.

Nachdem wir uns müde gelaufen hatten, sind wir um 16.00 Uhr auf ein Schiff gegangen, dass uns durch die wunderschöne Altrheinlandschaft gefahren hat. Der „Kapitän“ zeigte uns die Nester von Schwänen, erzählte etwas über die Kormorane, er machte uns auf vieles aufmerksam. Beeindruckend war dann der Blick auf Speyer vom Schiff aus. Um 17.30 Uhr waren wir wieder an Land und haben unseren Bus bestiegen, der uns sicher und heil über Weingarten nach Karlsruhe gebracht hat.

Sybille Conrad.

Anmerkung:

Ich bedanke mich bei Frau Conrad für diesen Bericht. Es war für alle ein sehr schöner Tag Herr Clauser ist durch nichts zu toppen und wir freuen uns schon heute auf die Fahrt im Jahre 2005 – vermutlich nach Mainz – mit ihm.

Hella Reinecke
  nach oben
nach oben

Verantwortlich für den Inhalt dieses Informationsbriefes kda + EAN info:

EAN Baden

Evangelische Arbeitnehmerschaft im Bereich der Evangelischen Landeskirche in Baden

e-mail:

homepage: www.kircheansnetz.de/EAN-BADEN/

Der BVEA ist für den Inhalt externer Internetseiten nicht verantwortlich

Landesverbände des BVEA:
zu den Kontakt- und Infoseiten der Landesverbände

afa Bayern 
Aktionsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen in der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern
afa Thüringen 
Aktionsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen in der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Thüringen
EAB Bayern 
Evangelische Arbeitnehmerbewegung e. V. Bayern

EAB Mecklenburg-Vorpommern
Evangelische Arbeitnehmerbewegung in Mecklenburg Vorpommern

EAB Nordrhein-Westfalen
Evangelische Arbeitnehmerbewegung Nordrhein - Westfalen
EAG Bayern
Evangelische Arbeitsgemeinschaft für Soziale Fragen in Bayern und Thüringen

EAN Baden 
Evangelische Arbeitnehmerschaft im Bereich der Evangelischen Landeskirche in Baden
EAN Berlin-Brandenburg
Evangelische Arbeitnehmerschaft Berlin - Brandenburg
EAN Braunschweig
Evangelische Arbeitnehmerschaft Braunschweig

EAN Hannover
Evangelische Arbeitnehmerschaft Hannover

EAN Hessen-Nassau
Evangelische Arbeitnehmerschaft in Hessen - Nassau

EAN Oldenburg
Evangelische Arbeitnehmerschaft Oldenburg

EAN Rheinland
Evangelische Arbeitnehmerschaft Rheinland im Evangelischen Sozialwerk Köln

ESA Württemberg - Hohenzollern
Evangelisch Soziale Arbeitnehmerschaft in Württemberg e.V.

MVEA Mittelrhein
Mittelrheinischer Verband Evangelischer Arbeitnehmer e.V.

RAKÜ Hamburg-Finnland-Estland e.V. 
Rahvusvaheline Noorte ja Täishasvanute Arendus - ja Kohtumisühing e.V., Verein zur Förderung internationaler Beziehungen in der Jugend- und Erwachsenenbildung - Begegnungszentrum Tallinn

 


 WillkommenBundesverband  -  Vorstellung  -  Vorstand  -  GeschäftsstelleImpressum - Landesverbände - TermineBVEA RundschauBVEA  Aktuell"Links"
Inhaltsverzeichnis in Listenform - BVEA-Archiv  

Der BVEA ist für den Inhalt externer Internetseiten nicht verantwortlich


BVEA

Bundesverband Evangelischer Arbeitnehmerorganisationen e.V.

 Auguststr. 80, 10117 Berlin - Mitte

Tel.: 030  283 95 151 - Fax: 030  283 95 167 - mail: aus spam-gründen mail-adresse als bild