BVEA Archiv4-2006 | Archiv4-2006 aus den Landesverbänden| zurück |
BVEA - Rundschau Ausgabe 4 - 2006 - Aus den Landesverbänden
EAB NRW - Wer aufgibt hat schon verloren
Logo EAB NRWEAB NRW
Evangelische Arbeitnehmer-Bewegung Nordrhein-Westfalen

Wer aufgibt, hat schon verloren

Bericht des Landesverbandstages der EAB Nordrhein-Westfalen

Die Evangelische Arbeitnehmerbewegung Nordrhein-Westfalen hielt in Hattingen ihren Verbandstag mit einer sinnmachenden großen Überschrift auf einem fünf Meter großen Holzkreuz. Unter dem „Kreuz der Arbeitslosigkeit" versammelten sich die delegierten Frauen und Männer aus 70 EAB-Vereinen zum Verbandstag in Hattingen.

EAB Gruppe-Tagungsteilnehmer in HattingenAm Vorabend feierte man gemeinsam mit dem EAB-Verein Hattingen dessen 120jähriges Bestehen. Der Vorsitzende Alfred Weigelt erläuterte in einem mit großen Beifall bedachten Vortrag die 120jährige Geschichte des EAB-Vereins Hattingen.

Unter anderem wurden von einem Gönner des Vereins, dem Zeitungsverleger C. Hundt aus Hattingen, nicht nur der damalige Evangelische Arbeiterbote, sondern auch für fünf Jahre das Gehalt des damaligen Generalsekretärs Ludwig Fischer bezahlt. Gleichzeitig besaß der EAB-Verein Hattingen auch eine gemeinnützige Wohnungsbaugesellschaft.

Darüber hinaus ist die EAB NRW in ihren Leistungen und Aktivitäten im sozialen Bereich bei den Selbstver-waltungsorganen der Renten- und Krankenversicherungen, bei den Sozial- und Arbeitsgerichten bis auf Bundesebene eine für die evangelische Kirche nicht mehr wegzudenkende Bereicherung.

Brunhild BaldWerner Künkler erläutert dazu, dass diese Arbeit aus den Kirchen und Gemeinden heraus in unsere Politik und Gesellschaft hineingetragen wird und gleichzeitig die Kirchentüren für die Sorgen und Nöte der arbeitenden Menschen in den Gemeinden vor Ort öffnet und Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern nicht nur zu den großen kirchlichen Festen bzw. den persönlichen Angelegenheiten wie z. B. Taufe, Hochzeit usw. betreten.

Umso wichtiger wird es für die Politik in unserem Lande, wie auch für die Kirchen, keine Streichungen bzw. Sparmaßnahmen vorzunehmen, die diese wertvolle ehrenamtliche Arbeit zum Erliegen bringen kann.

Werner Künkler, EAB NRWDes Weiteren führte Werner Künkler aus, dass der Bundesverband Evangelischer Arbeitnehmerorganisationen, BVEA, vertreten durch die amtierende Bundesvorsitzende Frau Brunhild Bald, durch die Sparzwänge der EKD, aber auch durch Sparen an der falschen Stelle, bei den Ehrenamtlichen in Not geraten ist und trotz seiner beachtlichen und nachweisbaren Erfolge als soziales Gewissen der Kirchen nunmehr die Geschäftsstelle in Berlin auflösen muss und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter entlassen.

Brunhild Bald und Werner Künkler stellten jedoch heraus, dass jetzt mehr denn je gemeinsam gekämpft werden muss, wer aufgibt hat schon verloren.

Es ist aber ganz besonders ein Aufruf für die Menschen aus einem zutiefst christlichen Verständnis mitzuhelfen für eine bessere, gerechtere und friedliche Gesellschaft nicht nur in unserem Land zu kämpfen, sondern für die Menschen weltweit.

Werner Künkler Landesvorsitzender EAB NRW


Wahlen zum Landesverbandsvorstand Künkler, Werner Essen-Steele Landesverbands-vorsitzender, Raunig, Pfarrer Ernst Duisburg-Marxloh Landesverbandspräses, Dombrowski, Pfarrer i. R. Klaus Gelsenkirchen-Hassel-Süd stellvertr. Vorsitzender Westfalen, Hoffmann, Friedel Dinslaken-Hiesfeld stellvertr. Vor-sitzender Rheinland, Wahser, Dieter Ober-hausen-Biefang Beisitzer Rheinland, Goronzy, Heinz Dortmund-Bövinghausen Schatzmeister, Sowa, Herbert Essen-Borbeck Beisitzer Rhein-land, Giller, Ursula Dortmund-Aplerbeck Bei-sitzerin Rheinland, Refke, Rudi Herten-Langen-bochum Beisitzer Westfalen, Schaper, Dieter Gelsenkirchen-Resser Mark Beisitzer Westfalen

Wer aufgibt, hat schon verloren Bericht des Landesverbandstages der EAB Nordrhein-Westfalen
Die Evangelische Arbeitnehmerbewegung Nordrhein-Westfalen hielt in Hattingen ihren Verbandstag. Mit einer sinnmachenden großen Überschrift auf einem fünf Meter großen Holzkreuz. Unter dem „Kreuz der Arbeitslosigkeit" versammelten sich die delegierten Frauen und Männer aus 70 EAB-Vereinen zum Verbandstag in Hattingen.mehr...

zum Seitenanfang - BVEA - Bundesverband Evangelischer Arbeitnehmerorganisationen e.V.
Bundesvorsitzender Bernhard Dausend - stellvertretender Vorsitzender, amtierender Vorsitzender
bvea@bvea.de
©BVEA Internetseiten 2001-2015 Deutschland | Stand 18.06.2015
Der BVEA ist für den Inhalt externer Internetseiten nicht verantwortlich - siehe Impressum
Nachdruck und andere Veröffentlichungen der hier genannten Artikel und gezeigten Bilder sind nur nach vorheriger Genehmigung des BVEA erlaubt!

Über uns | Landesverbände | Aktuelles BVEA | Aktuelles aus den Landesverbänden | Pressemitteilungen | Impressum |

Startseite BVEABundesverbandLandesverbändeAktuellesRundschauArchiv

Suche: