BVEA Archiv 2-2006 | Archiv 2-2006 aus den Landesverbänden |
BVEA - Rundschau Ausgabe 2 - 2006 - aus den Landesverbänden
small logo
www.bvea.de - BVEA - Rundschau Ausgabe 2-2006 - Evangelische Arbeitsgemeinschaft Bayern (EAG) zu Rentenentwicklung und Arbeitsmarkt

Podiumasteillnehmer EAG Bayern - Missstände angreifen, nicht das Sozialsystem

Evangelische Arbeitsgemeinschaft Bayern (EAG) zu Rentenentwicklung und Arbeitsmarkt

Missstände abzustellen sei kostengünstiger als eine zudem riskante Fahrt ins Ungewisse durch den Sozialabbau. Das meinten die Teilnehmer an der Landesdelegiertentagung der Evangelischen Arbeitsgemeinschaft für soziale Fragen (EAG) im Evangelischen Gemeindehaus.

Bürgerversicherung jetzt umsetzen

Ziel der Zusammenkunft war es, sensibel zu machen für die Themen Renten-, Gesundheitsreform und Arbeitsmarkt. Realistische Vorschläge soll die Arbeitsgemeinschaft jetzt in die öffentliche Diskussion bringen. Nachdrücklich forderten die Delegierten, die aus Bayern und Thüringen angereist waren, die sofortige Umsetzung der Bürgerversicherung ebenso die solidarische Altersversorgung nach dem von den kirchlichen Arbeitnehmerverbänden vorgelegten Drei-Säulen-Modell.

Dieser Vorschlag kombiniert eine Sockelrente mit der reduzierten Pflichtversicherung und einer betrieblichen Altersversorgung oder einer privaten Versicherung.

Eine weitere Forderung: ein gesetzlicher Mindestlohn soll von den Tarifpartnern konkret beziffert werden

In der EAG vereinigt sind ehrenamtlich tätige Personen, die in den Selbstverwaltungsgremien der gesetzlichen Sozialversicherung sowie als Arbeits- und Sozialrichter und als Versicherungsberater der Rentenversicherung aktiv sind.

Am Forum der Tagung, die der EAG-Landesvorsitzende Roland Steuerwald erstmals nach Schweinfurt einberufen hatte, nahmen teil: der frühere Nürnberger Bundestagsabgeordnete Horst Schmidbauer, der Landesvorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Arbeitnehmerorganisationen (ACA), Dieter Wagner, der Schweinfurter DGB-Vorsitzende Frank Firsching und Philipp Büttner vom Kirchlichen Dienst in der Arbeitswelt (KDA)

Die Versammlung kritisierte die Inflation „sozialpolitischer Totschlag-Parolen". Vielfach wurden demografische Horror-Szenarien projektiert, die einseitig auf die Altersentwicklung abgestimmt seien. Die nachfolgenden jüngeren Generationen seien dabei oft nicht berücksichtigt.

Die Delegierten sprachen sich für die „Rente mit 67" aus. Allerdings sollten die Unterschiede bei den Belastungen in den verschiedenen Berufsgruppen Berücksichtigung finden. In diesem Zusammenhang wurde die Wiedereinführung der Erwerbsunfähigkeitsrente verlangt.

Übereinstimmung herrschte darüber, dass das Sozialsystem in der Bundesrepublik zuverlässig den sozialen Frieden sichere. Das mache Deutschland für ausländische Investoren zu einem interessanten Standort.

Oberbürgermeisterin Gudrun Grieser hatte die Tagung eröffnet und dabei festgestellt, dass die Themen verlangten, „dicke Bretter zu bohren". Auch Wirtschaftsminister Michael Glos hatte Grußworte an die Versammelten gerichtet. Beim Gottesdienst predigte Kirchenrat Wolfgang Schürger in der Gustav-Adolf-Kirche.

EAG Bayern, Schweinfurter Rundschau

Veröffentlichungen der EAG Bayern

Aufruf zum 1. Mai 2006

Auszeichnung für einen Bayern Verleihung des Verdienstkreuzes am Bande
an Prof. Dr. Dietrich Grille. Bezirksvorsitzender der EAG Mittel- und Oberfranken

Herr Professor Dr. Grille, Sie haben in vielfältiger Weise die Entwicklung der Fachhochschulen in Bayern, aber auch in der ganze Bundesrepublik Deutschland, wesentlich mitgestaltet und sich darüber hinaus um das Gemeinwohl verdient gemacht. ....

zum Seitenanfang - BVEA - Bundesverband Evangelischer Arbeitnehmerorganisationen e.V.
Bundesvorsitzender Bernhard Dausend - stellvertretender Vorsitzender, amtierender Vorsitzender
bvea@bvea.de
©BVEA Internetseiten 2001-2015 Deutschland | Stand 18.06.2015
Der BVEA ist für den Inhalt externer Internetseiten nicht verantwortlich - siehe Impressum
Nachdruck und andere Veröffentlichungen der hier genannten Artikel und gezeigten Bilder sind nur nach vorheriger Genehmigung des BVEA erlaubt!

Über uns | Landesverbände | Aktuelles BVEA | Aktuelles aus den Landesverbänden | Pressemitteilungen | Impressum |

Startseite BVEABundesverbandLandesverbändeAktuellesRundschauArchiv

Suche: